• " Lauf der guten Hoffnung " von Oberstdorf nach Oberstaufen
  • Schritt für Schritt.....
  • für eine gute Sache.....
  • Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.....
  • Menschen und Gleichgesinnte treffen.....

Willkommen zum Lauf der guten Hoffnung

Unser Lied zum Lauf der guten Hoffnung von Stefan Dettl ( Frontsänger La Brass Banda )     Hier klicken

Es gibt nichts Gutes ausser man tut es ( Erich Kästner ) 



Anschauen und weiter empfehlen

Tour der Herzen

Am Samstag, 19. Juli 2014, ist es wieder soweit!

Die 7. Benefizveranstaltung " Lauf der guten Hoffnung " findet wieder im wunderschönen Allgäu statt. Die Strecke verläuft auf Wanderstrecken von Oberstdorf bis Oberstaufen. Wie immer gibt es die Möglichkeit von Anfang an dabei zu sein, oder beliebige und individuelle Etappen mitzuwandern. Jeder kann mitmachen. Die Strecke und das Wandertempo sind wie gewohnt familienfreundlich. Wir freuen uns auf zahlreiche Mitläufer.

 

Gemeinsam für NOMA - Machen Sie mit!

Je mehr beim " Lauf der guten Hoffnung " mitmachen, desto mehr Spenden können wir für den Kampf gegen die schreckliche Kinderkrankheit sammeln. Die Teilnahmegebühren des Laufs gehen zu 100 % an den Verein Gegen NOMA- Parmed e.V., der sich für die Bekämpfung der Krankheit NOMA einsetzt.

 

Was ist Noma?

Noma ist eine schreckliche bakterielle Infektionskrankheit , an der vor allem Kinder erkranken. Sie wird auch Gesicht der Armut genannt, da sie durch Unterernährung und mangelnde Hygiene ausgelöst wird. Die extreme Armut in Teilen Afrikas liefert den idealen Nährboden für die Verbreitung von Noma. Ohne Behandlung führt NOMA in 80% aller Fälle zum Tod. Entsetzliche Verstümmelungen sind das Schicksal der Überlebenden. Helfen Sie uns, dass Noma aus der Welt und aus den Gesichtern der Kinder verschwindet.


Bewegen Sie sich mit uns für eine gute Sache…

Beim " Lauf der guten Hoffnung " mitmachen bedeutet nicht nur etwas für die eigene Gesundheit zu tun, sondern auch den Kindern in Afrika zu helfen. Sie tragen somit dazu bei, auf diese schreckliche Kinderkrankheit aufmerksam zu machen. Damit leisten Sie einen wertvollen Beitrag! Die an  NOMA-erkrankten Kinder danken es Ihnen von ganzem Herzen. Machen Sie mit, begeistern Sie auch Familie, Freunde und Bekannte. Je mehr beim " Lauf der guten Hoffnung " mitmachen, desto mehr kann für die Kinder in Afrika getan werden!